Mittwoch, 30.07.2014 24°C

Schnellsuche

Anzeige

Service




Jedes Jahr Ende Juli findet die Travemünder Woche statt. Unter dem Motto "Segeln zum Anfassen", kann sich die ganze Familie auf der zweitgrößten Segelsportveranstaltung der Welt vergnügen. Neben vielen Seglern aus zahlreichen Nationen, bietet die Promenade ein abwechslungsreiches Programm von Musik, Spiel und Spaß.

Zum Vergnügen der Gäste bietet das Ostseeheilbad zahlreiche Veranstaltungen das ganze Jahr über: Vom Kurkonzert, über sportliche Events wie Beachvolleyball-Turnier, bis hin zu musikalischen Highlights - ein buntes Programm, dass Gäste jeden Alters anspricht.

Golfer können ihr Handicap bereits seit 1928 auf dem wunderschönen Platz mit 18 Löchern direkt an der Ostsee unter Berweis stellen und im Hochseilgarten im Kurpark Kalvarienberg kann jeder, der mutig genug ist, beim Kletterparcours in drei bis acht Metern Höhe testen, ob er schwindelfrei ist. Etwas bedächtiger geht es beim Boule im Brügmanngarten zu.

Nicht überlebt hat die Tradition der Travemünder Sportwoche, die internationalen Fahrtunieren, Geländeritten und Polospielen sowie Galopprennen Raum bot. Auf dem Priwall gab es das Gebäude des Rennvereins sowie eine Rennbahn mit Tribüne. Travemünde wurde damals als Ascot des Nordens bezeichnet. Selbstverständlich wurde auch gewettet, eine weitere Variante des Glückspiels.