Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Freitag, 24.03.2017
Temperatur
14°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Der historische Stadtkern

Passat #3

Nach der großen Wende von 1802 erweiterte sich der Ort nach Norden, doch auch der historische Stadtkern wandelte sich. War das alte Travemünde ehemals nur über eine Zugbrücke zugänglich und umgeben von Wällen und Mauern, so kam es nun zu einer Öffnung. Ab 1815 wurden nach und nach die Mauern abgetragen, Wall und Graben blieben zunächst noch erhalten.

Der Grundriss des alten Travemünde war geprägt durch die alte Zitadelle. Der Ausgangs- und Erschließungspunkt war die Kirche. Hier begannen die Torstraße, die zu dem ehemals einzigen Zugang führte, und die beiden parallel zum Traveufer verlaufenden Straßen Vorderreihe und Hinterreihe (heute Kurgartenstraße).

Die Durchgänge der Grundstücke von Vorder- und Hinterreihe sind heute z.T. noch erhalten. Sie sicherten den in dern hinteren Straße lebenden Schiffern und Fischern den kurzen Weg zum Wasser, zu ihrem Arbeitsplatz.