Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Freitag, 24.03.2017
Temperatur
14°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Skandinavien - Kai Travemünde

Allgemeines

Direkt an der Travemündung liegt das Terminal Skandinavienkai. Der Skandinavienkai ist der größte der insgesamt fünf Lübecker Terminals. Mit seinen neun Anlegern ist der Skandinavienkai außerdem das größte Terminal der Lübecker Häfen und einer der größten RoRo- und Fährhäfen Europas. Als Bindeglied in der europäischen Transportkette, bietet es exzellente und verlässliche Hinterland- und Intermodalverbindungen mit einem dichten Netz effizienter Liniendienste auf der Ostsee an.

Das Terminal Skandinavienkai ist die Drehscheibe für alle Ladungsarten, die auf Lkw, Trailern, in Containern oder in Wechselbrücken transportiert werden. Außerdem werden erhebliche Jahresmengen von neuen und gebrauchten Pkw auf ihrem Weg zu den Märkten in Europas Norden und Osten umgeschlagen. Zwei der neun Anleger sind speziell für Eisenbahnfähren im Trajektverkehr ausgerüstet.

Circa 350000 Passagiere machen jährlich das Terminal Skandinavienkai zum Ausgangspunkt oder Bestimmungsort ihrer Reise über die Ostsee. Die regelmäßigen Abfahrten reichen nach Schweden, Finnland, Russland und den Baltischen Staaten.

Das Ladungsvolumen am Terminal Skandinavienkai beträgt ca. 22 Millionen Tonnen. Um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern und die Kundenzufriedenheit zu gewährleisten, wird das Terminal Skandinavienkai stetig umgebaut und erweitert.
Umfangreiche Umbauprogramme mit hohen Investitionen wurden auf den Weg gebracht, um die Anleger- und Landkapazitäten zukünftigen Anforderungen anzupassen. Künftig wird ein neuer Terminal für den kombinierten Verkehr, ein neuer Fähranleger, Stellflächen erweitert, ein neues Hafenhaus gebaut und neue Gewerbegebiete geschaffen werden.

Mit dem Ziel, die Produktivität weiter zu erhöhen, die Arbeitsabläufe auf dem Terminal zu steuern und somit die Abfertigungszeiten für Schiff und Ladung weiter zu reduzieren, kommt modernste EDV zum Einsatz.

Daten und Fakten auf einen Blick


Mitarbeiter 135
Größe

669.000 mē

Kailänge 2.065 m
RoRo- Anleger 9 (2 für Eisenbahnfähren, 3 mit Oberdeckrampe, 2 Pontons)
Spezialausrüstung Reachstacker, KV-Anlage, modernes Trailer-Check-System
Wassertiefe über 9,50 m
Umschlagsvolumen circa 22 Mio. Tonnen
Ladungsschwerpunkte rollendes Gut (Trailer, Lkw, kombinierter Ladungs- und Trajektverkehr), Neu- und Gebrauchtfahrzeuge sowie Gefahrgut