Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Dienstag, 30.09.2014
Temperatur
19°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Wildpark Mölln

Der Möllner Wildpark liegt am östlichen Rand der Eulenspiegelstadt, mitten in einer wunderschönen Landschaft mit Wäldern und vielen Seen, eingebunden in das weitläufige Wanderwegnetz des Naturparks Lauenburgische Seen.

Der Wildpark ist Teil des vielfältigen Naturerlebnisraumes "Wald-Landschaft-Möllner Seen". Über fünf Eingänge ist er von allen Seiten zu erreichen. Mehrere Parkplätze stehen zur Verfügung. Besucher können den Wildpark auch bequem zu Fuß in etwa 15 Minuten vom Stadtzentrum beziehungsweise in 20 Minuten vom Bahnhof erreichen.

Eingebettet in den alten Mischwald, in dem einige mehr als 250 Jahre alte Buchen stehen, liegt ein sagenumwobenes kleines Moor - der Grundlose Kolk. Der tiefe Talkessel wurde am Ende der letzten Eiszeit durch abschmelzende Gletscher ausgespült ("ausgekolkt"). Heute beherbergt er eine Tier- und Pflanzenwelt, die an den nährstoffarme n Lebensraum angepasst ist.

Der Möllner Wildpark möchte seinen Besuchern die Tiere und Pflanzen näherbringen, die im Lauenburgischen zu Hause sind. Neben den einheimischen Eulen und Rabenvögeln, die in großen Volieren zu beobachten sind, können die Besucher auch Rehe, Hirsche und Wildschweine in den Gehegen entdecken. Außerdem gibt es ein Ziegengatter.

Im Findlingsgarten sind mehr als 40, zum Teil riesige Steine zu beobachten. Sie kamen vor tausenden von Jahren mit den Gletschern der Eiszeit aus Skandinavien. Die hier zusammengetragenen Brocken stammen aus dem gesamten Kreisgebiet. Der größte Findling hat ein Gewicht von mehr als 44 Tonnen.

An den vielen Rundwegen laden Bänke und Unterstände zum Entspannen und zu Naturbeobachtungen ein. Auf die kleinen Besucher wartet außerdem ein Spielplatz mit einer großen Wiese zum Austoben ... und am Kiosk gibt es nicht nur Getränke und Snacks, sondern auch "tierische Leckerbissen", mit denen Sie das Wild füttern dürfen.

Informationstafeln geben Auskunft über Landschaft, Tiere und Pflanzen - und auch darüber, wie Natur- und Umweltschutz "vor der eigenen Haustür" aussehen kann.

Naturkundliche Führungen finden jeden Mittwoch ab 14:30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Adresse:
Birkenweg
23879 Mölln

Öffnungszeiten:
Der 20 Hektar große Wildpark ist rund um die Uhr geöffnet.