Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Freitag, 19.10.2018
Temperatur
9°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Pressemitteilungen des Lübecker Frauenbüros

Speed-Coaching – gibt Frauen Impulse für berufliche Entwicklung

Mit kostenfreien Kurzberatungen werden Frauen ganz praktisch darin unterstützt, ihre berufliche Position zu verbessern – und somit auch ihr Einkommen.

Über 30 professionelle Coaches beraten Frauen am 25. März 2011 von 7-15.00 Uhr in den Räumen der Deutschen Bank am Kohlmarkt.

33 professionelle Coaches aus Lübeck und Umgebung stellen ihr Fachwissen zur Verfügung für Frauen, die sich beruflich weiter entwickeln, orientieren oder wieder in den Beruf einsteigen wollen. Damit wollen Organisatorinnen und Coaches einen praktischen Beitrag zum Abbau der durchschnittlich geringeren Löhne von Frauen leisten.

Angeboten werden 15-minütige Kurzberatungen, in denen Frauen Fragen rund um Beruf und Karriere besprechen können. So können sie z.B. klären, wie sie ihre Arbeit und ihr Engagement gegenüber Vorgesetzten und Kollegen besser darstellen können, auf was man bei Gehaltsverhandlungen achten sollte, wie man die tatsächliche Arbeitszeit der bezahlten anpasst oder wie der nächste Karriereschritt zu planen ist.

Da die Beratungszeit begrenzt ist, sollten Frauen, die zum Coaching kommen, sich schon im Vorfeld eine oder zwei konkrete Fragen überlegen. Diese können sie dann einem oder auch mehreren Coaches stellen, um Impulse und Anregungen für das weitere Vorgehen zu bekommen. Die Coaches haben verschiedene Profile und Schwerpunkte, die von beruflicher Orientierung, Konfliktschlichtung über Existenzgründung, Karriereplanung bis zur Persönlichkeitsentwicklung reichen. Wer sich im Vorfeld darüber informieren möchte, findet Informationen auf den Seiten des Frauenbüros Lübeck http://www.luebeck.de/bewohner/familie_soziales/frauenbuero/entgeltgleichheit.html Die Profile der Coaches werden auch am 25. März in den Räumen der Deutschen Bank, wo die Beratung stattfindet, aushängen.

Hintergrund und Anlass für die Aktion ist der „Equal Pay Day“ (EPD), der Tag der Entgeltgleichheit. Frauen verdienen im Schnitt 23 Prozent weniger als Männer. Um auf dasselbe Gehalt zu kommen müssen sie daher rund drei Monate länger als Männer arbeiten, genauer gesagt bis zum 25. März. Der Aktionstag soll dazu beitragen, auf die bestehenden Einkommensunterschiede und deren strukturelle und individuelle Gründe hinzuweisen. In 2011 ist das Motto des EPD „Mannsbilder? – Weibsbilder? – neue Bilder!“ Bewusst oder unbewusst gelebte alte Rollenstereotype sind zu einem nicht unerheblichen Teil für bestehende Entgeltunterschiede verantwortlich. Mehr dazu unter www.equalpayday.de.

Bundesweit wird dazu auch zu einer Unterschriftenaktion aufgerufen. Unterschriftenlisten sind auch unter www.bpw-luebeck.de zu finden.

Schirmherr der Veranstaltung ist Sven Schindler, Wirtschafts- und Sozialsenator der Hansestadt Lübeck. Organisiert wird das Speed-Coaching vom BPW Lübeck, dem lokalen Club eines weltweiten Netzwerkes für berufstätige Frauen sowie dem Frauenbüro der Hansestadt Lübeck.
Datum: Freitag, 25. März 2011, Tag für die Entgeltgleichheit von Frauen
Zeit: 7 - 15 Uhr
Ort: Deutschen Bank, Kohlmarkt, Lübeck, Konferenzräume, 2. Etage
Eine Anmeldung ist erwünscht unter www.bpw-luebeck.de, aber nicht zwingend erforderlich!

Flyer Speed Coaching [PDF Datei 155KB]

Veranstalterinnen:
BPW Germany – Club Lübeck
E-Mail:presse@bpw-luebeck.de
www.bpw-luebeck.de

Frauenbüro der Hansestadt Lübeck
E-Mail:frauenbuero@luebeck.de
www.frauenbuero.luebeck.de