Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Montag, 21.08.2017
Temperatur
19°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Kooperationspartner Shaoxing (China) und Lübeck

Lübeck Shaoxing Deutsch chinese

Wirtschaft und Handel

Vor der Tang-Dynastie war Hui Ji (Shaoxing) das Politik-, Wirtschafts- und Kulturzentrum Südchinas. Das Bronzeschwert des alten Yue-Königreichs, Bronzespiegel, Porzellan und Tee waren bekannte Produkte während der Tang-Dynastie., Die Seideproduktion erreichte während der südlichen Song-Dynastie ihren Höhepunkt. Der Shaoxing-Reiswein ist ebenfalls seit dieser Zeit landesweit berühmt. Vom Ende der Qing-Dynastie bis zur Gründung der V. R. China war Shaoxing ein landesweit bekanntes Zentrum traditioneller Handwerkskünste wie der Braukunst und Druckkunst.

Nach der Öffnung Chinas gegenüber dem Ausland haben die Shaoxinger ihren eigenen Weg der Entwicklung eingeschlagen: „die 5 Vorteile“ und „die 5 Eigenarten“.

Zu den „5 Vorteilen“:

  1. Vorteil der Produktionsverteilung: die Shaoxinger Wirtschaft widmet sich einigen spezifischen Branchen wie Textilien, Informationstechnik, biologische Medikamente. Diese Branchen sind in Shaoxing gut entwickelt.
  2. Vorteil des Ausmaßes der Produktion: nach einer jahrzehntelangen Entwick-lung gibt es in Shaoxing viele großen Privatunternehmen. Diese haben eine ausgezeichnete Marktstärke und einen hervorragenden Ruf. Sie sind ideale Partner für Kooperationen mit ausländischen Firmen.
  3. Vorteil des Standortes: Shaoxing liegt am Yangtse-Delta, eines der am weitesten entwickelten Gebiete in China und genießt daher reichliches Entwick-lungspotential.
  4. Vorteil der Infrastruktur: Shaoxing besitzt sehr gute Verkehrssysteme und Informationsnetze sowie eine effiziente Verwaltung.
  5. Vorteil der traditionellen Kultur: die jahrtausendealte Yue-Kultur ist eine gute Grundlage der besonderen Wirtschaftsentwicklung in Shaoxing.
Shaoxing Stadtzentrum
Shaoxing Stadtzentrum

Zu den „5 Eigenarten“:

Die private Wirtschaft hat einen Anteil von gut 95% an der gesamten Shaoxinger Wirtschaft. Shaoxing ist zusammen mit Wenzhou und Taizhou das Vorbild für die chinesische, privatwirschaftliche Entwicklung. Bekannt und beliebt sind Texitilien, Krawatten, Reiswein, Perlen, Socken und viele weitere Produkte aus Shaoxing.

Der sekundäre Sektor ist relativ gut entwickelt, er hat einen Anteil von 60% an der gesamten Wirtschaft. Es gibt in Shaoxing 31 Industrieunternehmen mit mehr als 1 Milliarde RMB jährlichen Ertrags, 5 Unternehmen mit mehr als 3 Milliarden RMB jährlichen Ertrags. Der „Far-East-Chemie- und Textilien-Konzern“ hat einen jährlichen Ertrag von 5,2 Milliarden RMB.

Die private Wirtschaft hat einen Anteil von gut 95% an der gesamten Shaoxinger Wirtschaft. Shaoxing ist zusammen mit Wenzhou und Taizhou das Vorbild für die chinesische, privatwirschaftliche Entwicklung. Bekannt und beliebt sind Texitilien, Krawatten, Reiswein, Perlen, Socken und viele weitere Produkte aus Shaoxing.

In Shaoxing befinden sich unzählige Kleinmärkte und 357 Spezialmärkte. Diese Märkte erwirtschaften einen gesamten jährlichen Umsatz von 80 Milliarden RMB, 42 davon haben mehr als Hundertmillionen RMB jährlichen Umsatz, 13 davon mehr als 1 Milliarde RMB. Shaoxing ist Sitz des größten chinesichen Textilien-marktes und des größten internationalen Stoffmarktes Chinas.

Im Gebiet Shaoxing liegen insgesamt 35 gut entwickelte Wirtschaftsgebiete, wie für die Textilproduktion und Druckereibranche in der Ortschaft Shaoxing, für Socken- und Hemdenproduktion, Perlen- und Metallbau in der Ortschaft Zhu Ji und für die Regenschirmproduktion und die Chemie- und Elektroindustrie in der Ortschaft Shangyu.

Balance zwischen urbaner und ländlicher Entwicklung: Die Ortschaft Shaoxing, Zhuji, Shangyu und Xin Chang in Shaoxing zählen zu den „100 besten Ortschaf-ten“ in China, wovon die Ortschaft Shaoxing eine der 10 besten ist.

Im Jahren 2003 zählten 36 Shaoxinger Privatunternehmen zu den „100 besten Privatunternehmen“ in der Provinz Zhejian, 19 Shaoxinger Ortschaften zu den „100 besten Ortschaften“ in Zhejian, 5 davon zu den 10 besten.

Teeernte
Teepflückerinnen

Ansprechpartner:

Conja Grau
Verwaltungszentrum Mühlentor
Trave Haus / 6. Stock
Kronsforder Allee 2 - 6
23539 Lübeck
Tel.: 0451 - 122 - 5906
Fax: 0451 - 122 - 5921
E-Mail: wirtschaft@luebeck.de