Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Mittwoch, 13.12.2017
Temperatur
3°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Dokumentation der 1. Frauen-Bürgerschaftssitzung:
Was Frauen in Lübeck fordern

Rechtzeitig vor der Kommunalwahl am 26. Mai 2013 und knapp einen Monat nach der 1. Lübecker Frauen-Bürgerschaftssitzung am 7. März 2013 legt das Frauenbüro der Hansestadt Lübeck nun die Dokumentation aller Anträge und Abstimmungen der Sitzung vor.

Die Lübeckerinnen forderten im Rahmen der Frauen-Bürgerschaft mehrheitlich und überfraktionell z.B.

Die Kurzform der Dokumentation liegt als gedruckte Broschüre vor. Sie wird vom Frauenbüro an die Lübecker Fraktionen verschickt und wird außerdem im Vorfeld der Kommunalwahl zum Einsatz kommen.
Während in der gedruckten Kurzfassung nur die Anträge und Abstimmungen abgedruckt werden konnten, sind in der Langfassung die Anträge ausführlich und mit inhaltsreichen Begründungen zu finden.
Beide Versionen können im Internet unter www.frauenbuero.luebeck.de Veranstaltungen/7. März 2013 abgerufen werden.

Das Frauenbüro, die Vorbereitungsgruppe der Frauen-Bürgerschaft und die zahlreichen Antragstellerinnen hoffen, dass die Ideen und Anträge in die Kommunalpolitik einfließen, indem sie von den Fraktionen der Bürgerschaft aufgegriffen werden. Außerdem wünschen sie sich, dass die Parteien und Fraktionen auf diese Art und Weise stärker für die Anliegen der Frauen sensibilisiert werden.

Denn wie inzwischen viele Studien bewiesen haben: Frauen entscheiden die Wahl!

Einzelexemplare der gedruckten Dokumentation können im Frauenbüro angefragt werden: 0451/122-1615 oder frauenbuero@luebeck.de.

Frauenbüro der Hansestadt Lübeck,
Sophienstraße 2-8
23560 Lübeck
Tel: 0451/122-1615
Fax: 0451/122-1620
E-Mail:frauenbuero@luebeck.de