Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Montag, 23.04.2018
Temperatur
15°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Pressemitteilungen des Lübecker Frauenbüros

Die Landesarbeitsgemeinschaft der hauptamtlichen kommunalen Gleichstellungsbeauftragten traf sich am 26.11.2007 zu einer Arbeitstagung in Lübeck. Ein Thema war u.a. die vorgeschlagenen weiteren Personaleinsparungen im Lübecker Frauenbüro. Einstimmig verabschiedeten die hauptberuflichen Kämpferinnen für die Gleichberechtigung eine Resolution in der die Hansestadt Lübeck und der Bürgermeister aufgefordert wird, die vorgeschlagenen Personalkürzungen nicht umzusetzen. "Die Umsetzung von Geschlechtergerechtigkeit hat Verfassungsrang - auch Lübeck ist in der Pflicht" forderten die Frauenbeauftragten. Den gesamten Text der Resolution lesen Sie hier:

RESOLUTION [PDF Datei 93 KB]

Mit Trommeln und Pfeifen und T-Shirts mit der Aufschrift "Ohne uns läuft nichts" demonstrierten die mehr als 40 Gleichstellungsbeauftragte Schleswig-Holsteins und weitere Unterstützerinnen anschließend in der Fußgängerzone und informierten die Lübecker Bürgerinnen und Bürger.