Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Samstag, 22.07.2017
Temperatur
21°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Weitere Informationen

Service

Bildung / Beruf / Arbeit

Die akademische Ausbildung hat in Lübeck Tradition. Bereits 1808 wurde in Lübeck die Navigationsschule gegründet, aus der später die Seefahrtschule hervorging. Die Hansestadt verfügt heute über vier leistungsfähige Hochschulen mit zum Teil weltweitem Renommee. Ein qualifiziertes Weiterbildungsportfolio vervollständigt das Bildungsangebot.

An der Fachhochschule Lübeck (FHL) verteilen sich derzeit 2700 Studierende auf die Studiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Maschinenbau, Physikalische Technik, Technische Chemie sowie Mikrosystemtechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Die gute Kooperation zwischen der Fachhochschule und der Universität zu Lübeck wird durch die gemeinsame Durchführung der Studiengänge Technisches Gesundheitswesen und Medical Technology belegt. An der Universität werden 2000 Studierende im medizinischen oder technisch-naturwissenschaftlichen Bereich ausgebildet. Abgerundet wird das Lehrangebot durch die Musikhochschule Lübeck mit 500 Studierenden und international renommierten Lehrkräften sowie der Fachhochschule des Bundesgrenzschutzes.

Die wirtschaftliche Struktur Lübecks ist von einem kontinuierlichen Anpassungsprozeß geprägt. Der traditionelle Produktionsstandort hat sich dabei zu einer Basis für Zukunftsindustrien, einem Zentrum für Handel, Tourismus, Dienstleistung sowie Lehre und Forschung entwickelt. Lübeck arbeitet bewusst an diesem neuen Profil, mit einer starken Betonung auf dem Dienstleistungs- und Distributionssektor. Unterstrichen wird diese Entwicklung dadurch, dass fast 40 Prozent der 80 000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in den Bereichen Dienstleistung und Verkehr tätig sind.