Metanavigation / Stadtporträt deu
Samstag, 21.07.2018 18°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Digitales Pressedienstarchiv

Ganz Lübeck in Orange: Plakate für UNICEF-Städtepartnerschaft
070379R 2007-05-29


Die Ströer Deutsche Städte Medien (Ströer DSM) ist Mediapartner der Lübecker UNICEF Städtepartnerschaft 2007. Die Hansestadt Lübeck sammelt Geld für die beiden UNICEF-Projekte „Schulen für Afrika“ sowie „Wasser für den Sudan“ und möchte über die Situation der Menschen auf dem afrikanischen Kontinent aufklären. Um noch mehr Aufmerksamkeit auf diese Kampagne zu lenken, hat Bernd Saxe, Bürgermeister und Schirmherr der UNICEF Städtepartnerschaft, am heutigen Dienstagvormittag die ersten, speziell gestalteten UNICEF-Plakate persönlich auf die Litfaßsäule am Standort Konrad-Adenauer-Straße / Lindenplatz geklebt. Der Außenwerber (Ströer DSM) unterstützt das Projekt mit Plakaten im Mediawert von rund 25 000 Euro.

Das Grundmotiv der Plakate im Format DIN A 0 ist seit Beginn der Lübecker Städtepartnerschaft bekannt: Das fröhliche Lübecker UNICEF-Logo mit den charakterischen sieben Türmen, vor denen sieben Kinder Hand in Hand stehen, und der Slogan: „Lübeck 2007 für unicef“ unter Hinweis auf das Spendenkonto bei der Sparkasse zu Lübeck. Dieses auffallende Motiv wird zunächst in einer ersten Plakataktion auf jeweils 20 Ganzsäulen („Litfaßsäulen“) und Großflächen-Plakaten der Ströer DSM zu sehen sein. Die orangefarbenen Plakate, auf denen neben dem Logo groß und deutlich das Lübecker UNICEF Spendenkonto (sieben Mal die „2“ bei der Sparkasse zu Lübeck) sowie die Namen der Sponsoren, die die UNICEF Städtepartnerschaft unterstützen, aufgeführt sind, werden schachbrettartig auf einer weißen Grundfläche geklebt, – dadurch wird eine ganz besondere Wirkung auf den Betrachter erzielt. Zu sehen sein werden die Plakate mindestens zehn Tage lang - vom 29. Mai bis zum 7. Juni 2007.

Gleich im Anschluss an den ersten Durchgang dieser ersten Plakataktion wird dann tatsächlich das gesamte Stadtgebiet Lübecks in ein auffallendes Orange „getaucht“ – denn dann werden die Standorte des so genannten Allgemeinstellennetzes von Ströer DSM im Zeitraum vom 5. bis 14. Juni 2007 mit den Lübecker UNICEF-Plakaten beklebt. Das heißt, an genau 229 Standorten auf Ströer Werbeträgern wird dieses Plakat zu sehen sein.

Um die Botschaften der Kampagne nachhaltig im Bewusstsein der Menschen zu verankern, sind weitere Plakatierungen auf Litfaßsäulen und Großflächen für Oktober 2007 geplant. Auch das Allgemeinstellennetz wird noch einmal die orangefarbenen UNICEF-Plakate tragen: Voraussichtlich im November oder Dezember 2007, so dass dann auch die zahlreichen (auswärtigen) Besucherinnen und Besucher der Lübecker Weihnachtsmärkte von Lübecks UNICEF Städtepartnerschaft erfahren. +++


Zurück zur Übersicht