Metanavigation / Stadtporträt deu
Freitag, 19.10.2018 9°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Digitales Pressedienstarchiv

Lübecker Kinder singen Volkslieder für UNICEF
070354L 2007-05-22


Lübecker Kinder singen Volkslieder für UNICEF. Unter diesem Motto steht eine Veranstaltung, die am Freitag, 1. Juni 2007, um 10.30 Uhr bei gutem Wetter auf der Lübecker Freilichtbühne in den Wallanlagen stattfindet.

Das Projekt „Lübecker Kinder singen Volkslieder“ ist ein großer Erfolg. Seit rund eineinhalb Jahren wird in Lübecks Grundschulen kräftig aus der Volksliederfibel gesungen, die dank der Unterstützung von Sponsoren kostenlos an alle Lübecker Grundschulkinder verteilt worden ist. Grundgedanke dieses Projektes ist zum einen, dass an deutschen Schulen insgesamt einfach zu wenig gesungen wird und zum anderen, dass das deutsche Volkslied als Kulturgut nicht verloren gehen sollte.

Bereits zweimal trafen sich Kinder aus vielen Lübecker Grundschulen zum gemeinsamen Singen aus der Fibel, im März und im Oktober 2006. Mit großer Begeisterung sangen damals insgesamt rund 2300 Kinder!

Jetzt wird wieder gesungen. Im Rahmen der Lübecker UNICEF-Partnerschaft kommen rund 1300 Lübecker Grundschulkinder auf der Freilichtbühne zusammen um die neuen „Volksliederhits“ unter der Leitung von Michael P. Schulz (Verein „Operette in Lübeck“) und Heidi Schnoor (Kreisbeauftragte für Schulmusik) zu singen. Die Kinder wollen ein Zeichen setzen und etwas Taschengeld mitbringen und für UNICEF spenden, damit es anderen Kindern auf der Welt etwas besser geht.

Interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger sind gegen ein Eintrittsgeld von 2,50 Euro herzlich eingeladen, zuzuhören und mitzusingen. Im Eintrittsgeld enthalten ist eine Volksliederfibel.

Es wird eine bunte Mischung aus Volksliedern geben, die gemeinsam gesungen werden, sowie einige Liedvorträge von Lübecker Grundschulklassen zum Zuhören. +++


Zurück zur Übersicht