Metanavigation / Stadtporträt deu
Montag, 23.04.2018 15°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Digitales Pressedienstarchiv

Für UNICEF: Kindertheater Piccobello in Schule Grönauer Baum
070254L 2007-04-13


Das Musiktheater PiccoBello e. V. zeigt sein Musical „Piraten“ bei vier Aufführungen in der Lübecker Haupt- und Grundschule „Grönauer Baum“. Die Vorstellung am Dienstag, 24. April 2007, um 18 Uhr ist zugunsten von UNICEF. Der gesamte Erlös aus Eintrittsgeldern und Spenden fließt an die Kinderhilfsorganisation im Rahmen der Lübecker UNICEF Städtepartnerschaft.

Das Musical „Piraten“ wird an folgenden Tagen aufgeführt:

Eintrittspreise: Erwachsene: vier, Kinder: 2.50 Euro. Der Vorverkauf hat am 2. April begonnen. Karten können telefonisch (Michael Knoll; Telefon: (0451) 580-82 97) oder per E-Mail ( tickets@musiktheater-piccobello.de ) bestellt werden. Karten gibt es auch an der Abendkasse. Aufführungsort: Musiksaal der Schule Grönauer Baum, Reetweg 5-7.

Hintergrund: Das „Musiktheater PiccoBello“ wurde im September 2004 von Stephanie Arden und Michael Knoll ins Leben gerufen.

Die ehemaligen Viertklässler der Musiktheater-AG der Schule Grönauer Baum wollten unbedingt weiter Theater spielen und Musicals aufführen, doch verstreuten sich die Mitspieler am Ende ihrer Grundschulzeit auf verschiedene weiterführende Schulen in Lübeck. Deshalb traf man sich nachmittags und die Idee einer freien Musiktheater-Gruppe war geboren!

Zur Zeit besteht das „Musiktheater PiccoBello“ aus 16 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 11 und 13 Jahren. Das Team Arden/Knoll schreibt den jungen Akteuren die Rollen auf den Leib. Das erste eigene Musical „Das Geheimnis des Sonnentores“ feierte im Januar 2006 seine glanzvolle Uraufführung. (Quelle: Selbstdarstellung PiccoBello) +++


Zurück zur Übersicht