Metanavigation / Stadtporträt deu
Freitag, 24.05.2019 20°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Aktuelle Mitteilungen des Lübeck-Pressedienstes

Jugendverkehrsschule Meesenring lädt zum Jubiläumsfest
190441L 2019-05-07


50jähriges Bestehen wird am 11. Mai 2019 mit buntem Programm gefeiert

Anlässlich des 50jährigen Bestehens der Jugendverkehrsschule am Meesenring 7 laden die Hansestadt Lübeck und der Rotary Club Kinder und Eltern zum Jubiläumsfest am Sonnabend, 11. Mai 2019, von 11 bis 16 Uhr auf dem Verkehrsübungsplatz ein. Gefeiert wird mit Musik und vielen Aktionen wie Basteln, Mülltonnenrallye, Go-Kart-Fahren und Armbrust schießen. Verkehrspolizei, CVJM, Johanniter, Entsorgungsbetriebe Lübeck, ADFC und alle städtischen Jugendzentren unterstützen die Aktivitäten. Gleichzeitig soll gemeinsam mit den Kindern spielerisch ein neues Zukunftskonzept für die Jugendverkehrsschule entwickelt werden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Ein besonderer Dank gilt dem Rotary Club Lübeck-Burgtor, der sich seit Beginn vor 50 Jahren in der Verkehrserziehung am Meesenring engagiert. Zweimal im Jahr, jeweils in den Oster- und Herbstferien, begleiten seine Mitglieder ein Verkehrssicherheitstraining der Verkehrspolizei für Lübecker Kinder und Jugendliche. So kümmert sich Dieter Zellweger jedes Jahr seit 50 Jahren unermüdlich darum, möglichst viele Karten für eine kostenfreie Teilnahme an interessierte Eltern zu verteilen. Anlässlich der gerade abgeschlossenen Schulungen in den Osterferien und der anstehenden Jubiläumsfeier betont der amtierende Präsident des Rotary Clubs Lübeck- Burgtor, Dr. Jan-Dirk Verwey: „Mit dem Einzug von Elektromotoren in Fahrrädern und Rollern und den technischen Möglichkeiten der Steuerung und Lenkung von Fahrzeugen stehen wir vor einem Umbruch der städtischen Mobilität. Vor diesem Hintergrund ist auch in Zukunft eine gute Ausbildung und Erziehung im Kindesalter für einen zukünftigen rücksichtsvollen Stadtverkehr wichtig.“

Hintergrund:
Die Jugendverkehrsschule Lübeck am Meesenring auf Marli besteht seit Mai 1963. Die Hansestadt als Träger dieser Einrichtung bietet in Zusammenarbeit mit der Polizei Lübeck sowie die Kreisfachberaterin für Verkehrserziehung eine praxisnahe Verkehrserziehung für Kinder und Jugendliche in Lübeck und Umgebung. Diese besondere Form der Verkehrserziehung ist eine bedarfsgerechte Heranführung der Kinder und Jugendlichen an verschiedene Situationen im Straßenverkehr.

Folgende Veranstaltungen werden ständig in der Jugendverkehrsschule durchgeführt:

Die Jugendverkehrsschule der Hansestadt Lübeck mit dem Verkehrsübungsplatz am Meesenring ist seit Anfang 2019 dem Bereich Jugendarbeit, Fachbereich Kultur und Bildung der Hansestadt Lübeck zugeordnet. Das Team hat bereits begonnen, gemeinsam mit den Akteuren auf dem Platz erste Gedanken für eine Zukunft des Geländes zu entwickeln. Neben der vorrangigen Verkehrserziehung, die wie gewohnt weiter stattfinden wird, soll das Gelände in den freien Zeiten stärker genutzt werden. Vordringlich ist allerdings zunächst die Sanierung des Verkehrsübungsplatzes, der schon etwas in die Jahre gekommen ist.+++


Zurück zur Übersicht