Metanavigation / Stadtporträt deu
Freitag, 22.02.2019 6°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Aktuelle Mitteilungen des Lübeck-Pressedienstes

Gesundheitliche Telefonumfrage als Präventivmaßnahme
190127L 2019-02-11


Lübecker Gesundheitsamt bittet Bürgerinnen und Bürger die Aktion zu unterstützen

Aufgrund von Nachfragen bei der Lübecker Polizei weist die Hansestadt Lübeck noch einmal darauf hin, dass das Gesundheitsamt Lübeck seit Montag, 4. Februar 2019, Telefoninterviews durchführt.

Die Präventionsarbeit, also das Verhindern von übertragbaren Krankheiten, gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Gesundheitsamtes. Die gesundheitlichen Daten werden durch den Telefonischen HamburgService erhoben, der bereits vertraglich über die allgemeine Behördenrufnummer 115 mit der Stadt zusammen arbeitet. Angerufene erkennen anhand der Rufnummernanzeige 040 – 428280 die Echtheit des seitens der Hansestadt Lübeck beauftragten Gesprächspartners. Das Gesundheitsamt bittet die Lübecker Bürgerinnen und Bürger die Umfrage zu unterstützen.

Selbstverständlich werden alle erhobenen Daten vertraulich und datenschutzkonform behandelt. Bürgerinnen und Bürger, die einen Anruf erhalten und Fragen zum Interview haben, erhalten weitere Informationen beim:

Allgemeine Beratungen und Aufklärungen sind auf Anfrage auch während der Servicezeiten persönlich möglich.+++


Zurück zur Übersicht