Metanavigation / Stadtporträt deu
Freitag, 22.02.2019 6°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Aktuelle Mitteilungen des Lübeck-Pressedienstes

Ein Nachmittag voller Erinnerungen „Klönschnack“ zum Lageralltag“
190100L 2019-02-05


Zeitzeugen berichten am 13. Februar im Industriemuseum Geschichtswerkstatt

Das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk lädt ein am Mittwoch, 13. Februar, bei Kaffee und Kuchen, Zeitzeugen zu lauschen, die ihre Erinnerungen aus dem

Flüchtlingsdurchgangslager austauschen und ihre Erlebnisse und Erfahrungen an Interessierte weitergeben.

Dieser Nachmittag richtet sich an alle Menschen, die aus eigenem Erleben aus dem oder vom Pöppendorfer Lager berichten können oder Erlebnisse von ihren Eltern oder Verwandten geschildert bekommen haben. Der Nachmittag richtet sich aber auch an die Menschen, die über die Lebenssituation von Betroffenen im Pöppendorfer Lager mehr erfahren möchten.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und kostet für Erwachsene 7 Euro, für Kinder bis 15 Jahren 2 Euro und für Jugendliche von 16 bis 18 Jahre 5 Euro.

Eine Anmeldung ist dringend erforderlich bei Helga Martens, Tel.: (0451) 74894 oder Mail: helga.martens@travedsl.de +++


Zurück zur Übersicht