Metanavigation / Stadtporträt deu
Mittwoch, 16.01.2019 6°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Aktuelle Mitteilungen des Lübeck-Pressedienstes

Natureisgewinnung im Raum Lübeck im 19. und 20. Jahrhundert
190026L 2019-01-10


17. Januar: Wie wurden Lebensmittel konserviert, als es noch keinen Kühlschrank gab?

Zu einem Vortrag über die Natureisgewinnung im Raum Lübeck im 19. und 20. Jahrhundert lädt am Donnerstag, 17. Januar 2019, 18 Uhr, der Verein für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde in Kooperation mit dem Archiv der Hansestadt Lübeck, ein.

Der Lübecker Dr. Hartmut Bickelmann erläutert, wie Lebensmittel konserviert wurden, bevor der Kühlschrank erfunden wurde.

Nämlich erst im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts wurden Kältemaschinen eingeführt, davor musste man auf andere Weise versuchen, Lebensmittel haltbar zu machen. Ein Weg war die Verwendung von Natureis.

Anhand von Beispielen aus dem Raum Lübeck zeigt der Vortrag, wie man Natureis gewann, lagerte und damit handelte. Dr. Hartmut Bickelmann zeigt auch, wie sich innerhalb weniger Jahrzehnte der Wandel hin zur industriellen Kunsteiserzeugung und maschinellen Kühlkonservierung vollzog.

Der Vortrag findet im Vorlesesaal des Lübecker Archivs, Mühlendamm 1-3, Vortragssaal Parterre, statt. Der Eintritt ist frei. +++


Zurück zur Übersicht