Metanavigation / Stadtporträt deu
Mittwoch, 16.01.2019 6°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Aktuelle Mitteilungen des Lübeck-Pressedienstes

Thomas Mann: Joseph und seine Brüder
190014L 2019-01-04


Präsentation der Neuedition durch die Herausgeber am 14. Januar 2019

Ein Hauptwerk Thomas Manns in der „Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe“: Am 14. Januar 2019 lädt das Buddenbrookhaus in Kooperation mit dem S. Fischer Verlag zu einer Präsentation der Neuedition »Joseph und seine Brüder« von Thomas Mann durch die Herausgeber Jan Assmann (Friedenspreisträger), Dieter Borchmeyer und Stephan Stachorski in das Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck ein.

Thomas Manns vierbändiger Josephroman ist ein Gipfelwerk des 20. Jahrhunderts. Zwischen 1933 und 1943 erschienen, stand diese große biblische Erzählung von Anfang an konträr zur Nazi-Ideologie und wird heute als großer Exilroman gelesen. Im Rahmen der ›Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe‹ wird dieses gigantische Werk zum ersten Mal textkritisch ediert. Der Kommentar dokumentiert das umfangreich überlieferte Archivmaterial – Manuskripte, Notizen, Materialien – und erschließt die ganze Vielfalt kulturgeschichtlicher Quellen, die dem Autor als Grundlage und Anregung diente. Ein besonderer Fokus liegt auf der Rezeption des Werks, die sich auf über zwanzig Jahre erstreckt.

Die auf 38 Bände angelegte GKFA macht zum ersten Mal das gesamte Werk, eine umfangreiche Auswahl der Briefe und die Tagebücher in einer wissenschaftlich fundierten und ausführlich kommentierten Ausgabe zugänglich. Der Kommentar verfügt über einleitende Essays, die dem Leser Text- und Rezeptionsgeschichte, Quellen und Textlage erläutern. Der Stellenkommentar mit seinem Sachapparat und den textkritischen Informationen erleichtert den Zugang zum Text und bietet ein wichtiges Fundament für weiterführende Forschungen. Moderiert wird die Veranstaltung von Roland Spahr.

Karten sind im Museumsshop unter Telefon: (0451) 122 - 4190 oder per E-Mail unter: shop@buddenbrookhaus.de erhältlich.

Eintritt: 10 / 7 Euro

Achtung Abweichender Ort:

Ort: Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck, Königstr. 42


Zurück zur Übersicht