Metanavigation / Stadtporträt deu
Donnerstag, 14.12.2017 3°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Aktuelle Mitteilungen des Lübeck-Pressedienstes

Ausstellungseröffnung :„Mütter des Grundgesetzes“
170890L 2017-11-07


Schau über Gleichberechtigung ab 7. November in der VHS Lübeck zu sehen

Kennen Sie Frieda Nadig, Elisabeth Selbert, Helene Weber oder Helene Wessel?

Sicherlich haben Sie den einen oder anderen Namen schon gehört... aber wer sind diese Frauen?

Eine Ausstellung über die vier „Mütter des Grundgesetzes“ ist ab
Dienstag, 7. November 2017 in der VHS Lübeck zu sehen.

„Ich muss kompromisslos meinen Weg gehen“, so Helene Wessel 1953, die zunächst für die Zentrumspartei, später dann für die SPD im Bundestag saß. Helene Weber (CDU) forderte schon 1946 „Die Frau muss in der Politik stehen und muss eine politische Verantwortung haben.“ Gemeinsam mit Frieda Nadig und Elisabeth Selbert werden Wessel und Weber zu den „Müttern des Grundgesetzes“.

Über das Leben und insbesondere das Wirken der vier Frauen, die den so wichtigen Satz „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“ im Grundgesetz durch setzten, geht es in der Ausstellung.

„Wir wollen zeigen, dass die Durchsetzung der Gleichberechtigung von Mann und Frau damals und heute Engagement und Tatkraft bedarf“, so Elke Sasse, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Lübeck.

Die gemeinsame Schau von „Mütter des Grundgesetzes“ mit der Ausstellung „Wir mischen mit“, die aktuelle Politikerinnen aus Schleswig-Holstein vorstellt, solle die Bedeutung von Frauen für die Politik aufzeigen – und gleichzeitig Frauen aktivieren, ‚mitzumischen‘.

Zur Eröffnung der Ausstellungen am Freitag, 10. November 2017, um 17 Uhr ist die Staatsrechtlerin Prof. Dr. Silke Ruth Laskowski von der Universität Kassel zu Gast. Sie ist Mitglied des Aktionsbündnisses „Parité“ und spricht zum Thema „Starke Frauen – starkes Lübeck. Frauen in die Parlamente“. Die Referentin wird insbesondere darstellen, welche rechtlichen Möglichkeiten es gibt, den Frauenanteil in den Parlamenten zu erhöhen.

Beide Ausstellungen sind zu den Öffnungszeiten der VHS Lübeck, Hüxstraße 118-120 zu sehen: Montags und dienstags 8.30 bis 14 Uhr, donnerstags 8.30 bis18 Uhr und freitags 8.30 bis 12 Uhr.

Eine Einführung für Multiplikatorinnen gibt es bereits am Dienstag, 7. November 2017 von 16 bis 17 Uhr. Andrea Krönke von der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft, bietet Einblicke und Hintergründe zur Ausstellung „Mütter des Grundgesetzes“.

Weitere Infos unter: www.frauenbuero.luebeck.de (Veranstaltungen)

Quelle: Frauenbüro der Hansestadt Lübeck+++


Zurück zur Übersicht